Sie befinden sich hier: Fischland-Darß-Zingst Zeesenbootsegeln auf Fischland-Darß-Zingst

 

Zeesenboot Segeln

Zeesenbootsegeln auf Fischland-Darß-Zingst
Viele Touristen der mecklenburgisch-vorpommerschen Ostseeküste haben schon die rostbraunen Segel der Zeesenboote bewundert, wie sie mühelos über die flachen Küstengewässer gleiten. Doch muss es nicht beim Zuschauen bleiben - heute kann der interessierte Gast an vielen Orten selbst an einer Zeesenbootsfahrt teilnehmen.

Zeesenboote haben ihren Namen von einem breiten Schleppnetz erhalten, das diese Fischerboote bis vor wenigen Jahrzehnten vor dem Wind driftend neben sich herzogen. Die unverwechselbare Farbe („lohfarben“) erhielt das früher aus Leinen oder Baumwolle gefertigte Segeltuch durch seine Imprägnierung, die es haltbarer machen sollte. Die schon im 15. Jahrhundert nachgewiesenen Boote sind heute meist um zehn Meter lang, tragen bis fünf Segel und verfügen dabei über etwa 100 Quadratmeter Segelfläche. Die früher gebräuchlichen größeren Boote finden sich nicht mehr.
Die Region Fischland-Darß-Zingst erlebte in den 1950er und 1960er Jahren quasi eine Renaissance der Zeesenfischerei, in der Blütezeit war Stralsund Zentrum der Fischerei mit Zeesenbooten.

Für das Mitfahren auf einem Zeesenboot benötigt man keine Vorkenntnisse; Auskunft über die verschiedenen Angebote erteilen die lokalen Tourismus-Büros, Hotels, Herbergen oder Gasthöfe; auch im Internet finden sich hilfreiche Informationen. Wetterfeste Kleidung wird oft vom Bootseigner gestellt. Auf manchen Zeesenbooten wird auch die traditionelle Fangmethode demonstriert. Für diejenigen, die selbst aktiv werden wollen, könnte ein Segelkurs auf einem Zeesenboot das richtige sein - hier werden Fähigkeiten erlernt, die sich später auch auf gewöhnlichen Segelbooten anwenden lassen.

Wer nicht selbst mitfahren mag, hat in der Saison auf Fischland-Darß-Zingst, die von Mai bis Oktober reicht, mehrfach Gelegenheit, vom Ufer aus Regatten zu bewundern - eine lokale Tradition, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert.

Zeesenbootsegeln mit "Bill" ab dem Hafen Wustrow
Das Zeesenboot "Bill" können Sie auch für Touren und Ausflüge chartern. Ein Zeesenboot nimmt 12 Personen auf. Falls Sie Veranstaltungen oder Feste mit größerer Gästezahl planen, können auch weitere Zeesenboote organisiert werden. Von einfacher Tour bis zur Flotte, von 12 bis 60 Personen, vom Saaler bis zum Bodstedter Bodden. Mehr Infos bei der Fischländer Segelschule unter: www.fischlaender-segelschule.de oder unter Tel.: 038220 66365.

Booking.com






Nach oben